Honorare


 

Große Anamnese (60 - 90 Minuten):  120,- €

 

Gesprächstherapie (Einzelsetting) (60 Minuten):  80,- € 

Paar- und Familientherapie (60 Minuten):  90,- €

Hypnosesitzung (60 Minuten):  80,- €

 

jeweils: viertelstundengenaue Abrechnung

 

 Intensiv-Rauchentwöhnung mit Hypnose bestehend aus:

1.)  Große Anamnese (60 - 90 Minuten)

2.)  60 Minuten Hypnose (1. Sitzung)

3.)  60 Minuten Hypnose (2. Sitzung)

                                                                 Gesamtpaket:  280,- €

 

Die benötigte Anzahl der Hypnosesitzungen wird individuell vereinbart.

 

Intensiv-Gewichtsreduktion mit Hypnose bestehend aus:

1.)  Große Anamnese (60 - 90 Minuten)

2.)  60 Minuten Hypnose (1. Sitzung)

3.)  60 Minuten Hypnose (2. Sitzung)

                                                                 Gesamtpaket:  280,- €

 

Die benötigte Anzahl der Hypnosesitzungen wird individuell vereinbart.

 

 

Entspannungskurse/Präventionskurse:

Progressive Muskelentspannung (PME) n. E. Jacobson (ca. 60  Minuten)

 

Als Abendkurs:

PME - Basiskurs mit 8 Terminen:  80,- €

PME - Aufbaukurs mit 6 Terminen:  60,- €

 

Nach § 20 SGB V werden die Kosten dieser Präventionskurse von den gesetzlichen Krankenkassen meist mit 80 - 100 % bezuschusst.

 

Die Kursgebühr ist direkt bei Anmeldung fällig und sichert Ihre Teilnahme. Zahlungseingang bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn. Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, zwecks Kostenerstattung von Ihrer Krankenkasse.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Für Unternehmen gelten gesonderte Regelungen.

 

Abrechnung Psychotherapie

In der Regel richtet sich mein Angebot für Psychotherapie an Selbstzahler.

Bei privaten Krankenkassen und Zusatzversicherungen gelten unterschiedliche Sonderregelungen, die Sie mit Ihrer Krankenkasse abklären sollten. Oft ist eine Kostenerstattung möglich.

In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit eines Kostenzuschusses oder einer Kostenübernahme durch gesetzliche  Krankenkassen. Diese können Sie bei Ihrer Krankenkasse beantragen, wenn Sie nachweislich dringend eine Therapie benötigen und sich für Sie eine mehrmonatige Wartezeit auf einen Therapieplatz bei einem Psychotherapeuten mit Kassenzulassung in Ihrer Nähe ergeben würde.

Bitte erkundigen Sie sich hierzu vor Beginn der Therapie bei Ihrem Kostenträger, da Sie grundsätzlich in Vorkasse treten müssen.

Gesetzlich Versicherte, die eine Kostenerstattung bei der Krankenkasse beantragen wollen, zahlen für das Erstgespräch und eine schriftliche Beurteilung für die Krankenkasse einen Gesamtbetrag von  90,- Euro.

 

Die geleisteten Behandlungskosten für Psychotherapie können als sogenannte Sonderausgaben in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden.

 

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, ist eine Absage per Telefon spätestens 48 Stunden zuvor notwendig.

Ausgenommen hiervon sind selbstverständlich Notfälle.

 

Alle aufgeführten Preise sind gültig bis auf Widerruf.

Zahlungsart: Überweisung