Alice Graser, Jahrgang 1967, verheiratet

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Prüfung und staatliche Zulassung für den Bereich Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz durch das Gesundheitsamt Tübingen
  • Psychologische Beraterin: Studium am Institut für berufliche Weiterbildung IbW, Lörrach, Studium an der Paracelsusschule Tübingen
  • Ausbildungen in/als:
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers, Paracelsusschule Tübingen
  • Systemische Beraterin SG, Systemisches Institut Tübingen
  • Hypnotiseurin, TherMedius-Institut, Nürnberg
  • Rückführungsleiterin, TherMedius-Institut, Nürnberg
  • Progressive Muskelentspannung nach E. Jacobson für Erwachsene und Kinder in Einzel - und Gruppentherapie und für Gruppenseminare, Paracelsusschule Karlsruhe
  • Trauer- und Sterbebegleitung, Oberlinhaus Freudenstadt
  • Mitglied:
  • Berufsverband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. (VfP), Pro Psychotherapie e.V., Therapie.de und der Systemischen Gesellschaft SG
  • Diplom-Religionspädagogin (FH) und Lehrerin

Nach langjähriger Tätigkeit als Lehrerin an öffentlichen und privaten Schulen habe ich meine Interessens– und Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen der Psychotherapie und der psychologischen Beratung weiter entwickelt.

Meine Aufgabe als Heilpraktikerin für Psychotherapie sehe ich darin, Menschen bei schwierigen Entwicklungs- und Veränderungsprozessen unterstützend zu begleiten. Dabei möchte ich den Klienten an sein ureigenes Potenzial heranführen, sodass er im Rahmen seiner eigenen Ressourcen und Möglichkeiten die für ihn passende Lösung findet.

In meiner Praxis arbeite ich mit unterschiedlichen Therapieformen, aus denen verschiedene Elemente zusammenfließen können und sich gegenseitig ergänzen.

Verband

 

"Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen,

sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen."

 Epiktet